Katalog  >
KAE :: Klosterarchiv Einsiedeln (Archiv)  >
A11 (Archiv)  >
W :: Neuheim, Menzingen, Aegeri (Bestandsgruppe)  >
KAE, W.L :: Akten betreffend Ammann und Weibel zu Menzingen, dessen Setzungs- und Entsetzungsrecht, Rechnungen und Einzug (Bestand)  >
Liste

KAE, W.L.11 :: Briefwechsel zwischen Konrad Bachmann und Abt Augustin Hofmann betreffend Wahl eines Schreibers (Einzelstück)

Identifikation
SignaturKAE, W.L.11
TitelBriefwechsel zwischen Konrad Bachmann und Abt Augustin Hofmann betreffend Wahl eines Schreibers
Entstehungszeitraum
19. Nov 1619
VerzeichnungsstufeEinzelstück
ObjekttypAkte
Inhalt und innere Ordnung
Form und Inhalt

Amtmann Konrad Bachmann beklagt sich bei Abt Augustin Hofmann, dass ihm der beim Herbstgericht gewählten Schreiber nicht zusagt. Der Abt antwortet, dass die Wahl eines Gerichtsschreibers einzig seine Sache sei.

Konrad Bachmann, des Rats, Amtmann an Abt Augustin Hofmann: beklagt sich, dass ihm beim Herbstgericht ein Schreiber gewählt worden sei, der ihm widrig sei, er wolle lieber sein Amt niederlegen. Bittet um Rat und Hilfe. Abt Augustin antwortet, dass die Wahl eines Herrschaftsschreibers wohl ihnen zustehe, dass aber die Ernennung eines Schreibers für das Gericht einzig Sache des Abtes sei. Auf der Rückseite befindet sich der Entwurf eines Briefes an Abt Bartholomäus zu Ochsenhausen, der nicht hieher gehört.

Akteurinnen/AkteureP. Augustin Hofmann von Baden (1555–1629)
Zugangs- und Benutzungsbestimmungen
Zugangsbestimmungen / Sperrfristöffentlich
Physische Beschaffenheit und technische Anforderungen

Zwei Aktenstücke.

Findmittel

Summarium: W 1, S. 101 (KAE, B.16/67)

Sachverwandte Unterlagen
StandortAktenarchiv
Verzeichnungskontrolle
Erstellt2008-10-27 11:16:19 / Mirjam Sidler
Aktualisiert2023-09-10 22:13:31 / Patricia Wilms  
2008-10-27 11:21:29 / Patricia Wilms
Permalinkhttps://archiv.kloster-einsiedeln.ch/objects/72044