Katalog  >
KAE :: Klosterarchiv Einsiedeln (Archiv)  >
A11 (Archiv)  >
X :: Bellenz (Bestandsgruppe)  >
Liste

KAE, X.A :: Vorgeschichte der Schulstiftung. Kirchliches. (Bestand)

Identifikation
SignaturKAE, X.A
TitelVorgeschichte der Schulstiftung. Kirchliches.
Entstehungszeitraum1468 – 1700
VerzeichnungsstufeBestand
Zugangs- und Benutzungsbestimmungen
Zugangsbestimmungen / Sperrfristöffentlich
Findmittel

Summarium: X 1, S. 13 (KAE, B.16/68)

Verzeichnungskontrolle
Erstellt2006-03-30 16:00:00 / Gerold Ritter
Aktualisiert2008-10-27 15:37:15 / Myrta Geissmann  
Permalinkhttps://archiv.kloster-einsiedeln.ch/objects/29220

Inhalt

 
Signatur Titel Datum Verzeichnungsstufe Sonstiges
KAE, X.A.1 Margaretha de Ferrariis von Bellinzona gründet die Kapelle der Verkündigung Marias und fundiert sie für den künftigen Kaplan mit 4 cordia musti albi und 4 stasia frumenti mit der Verpflichtung, wöchentlich eine hl. Messe zu lesen 11. Apr 1521 Einzelstück: Akte öffentlich
KAE, X.A.2 Diesselbe Margaretha de Ferrariis ernennt zum Kaplan des so fundierten, einfachen Beneficimus den Antonius Molltenus 11. Apr 1521 Einzelstück: Akte öffentlich
KAE, X.A.3 Margaretha de Ferrariis gibt der von ihr gestifteten Pfründe mehrere Stücke Land, mit der weiteren Verpflichtung für den Kaplan, , (?) allen Sonn- und vorgeschriebenen Festtagen die hl. Messe zu lesen und an den vorgeschriebenen Muttergottesfesten die hl. Messe und die Vesper zu singen 9. Dez 1521 Einzelstück: Akte öffentlich
KAE, X.A.4 Antonius Molltenus ernennt den Johann de Capis zum Vicarius perpetuus der Pfründe der Verkündigung Mariens. Er behält sich aber die Hälfte des Einkommens vor. 17. Dez 1524 Einzelstück: Akte öffentlich
KAE, X.A.5 Elisabeth, die Schwester der Margaretha de Ferrariis, die jenes Gut, von dem 4 condia musti albi zu geben sind, gegen ein anderes mutanschen(?) möchte, erhält dazu die kirchliche Erlaubniss. 23. Apr 1541 Einzelstück: Akte öffentlich
KAE, X.A.6 Elisabeth kauft mehrere Güter von Beltrossi(?) de Vissiassae(?) 28. Apr 1541 Einzelstück: Akte öffentlich
KAE, X.A.7 Die durch freie Resignation des Joh. de Capis in die Hände des Generalvikars von Como vakante Pfründe wird durch letzterens(?) dem Octavian Pusterla übertragen 9. Dez 1545 Einzelstück: Akte öffentlich
KAE, X.A.8 Caspar Pusterla verlehnt im Namen seines Bruders Octavian, Kaplans an der Pfürnde der Verkündigung, einen Teil der Güter der Kapelle an Peter de Molinati 11. Feb 1568 Einzelstück: Akte öffentlich
KAE, X.A.9 Die Pfründe an der Kapelle der Verkündigung und die Kaplanei am Altare der hl. Brigida (Brigitta?) in der Kirche S. Peter und Paul werden dem Ludwig Cislago von Bellenz übertragen 14. Apr 1592 Einzelstück: Akte öffentlich
KAE, X.A.10 Veröffentlichung der Übertragung der durch Resignation des Oct. Pusterla erledigten Pfründen an L. Cislago 14. Aug 1592 Einzelstück: Akte öffentlich
KAE, X.A.11 Ludwig Cislago verzichtet auf die obgenannte Pfründe zu Gunsten des Bernardin Bonganigo(?), auf die 2te am Altare des Joh. Caspar Pusterla 21. Okt 1562 Einzelstück: Akte öffentlich
KAE, X.A.12 Ausführung der Bulle Clemens VIII. durch den Generalvikar von Como Tobias Peregrinus, wodurch Bernard Bonzanigo(?) in den Besitz seiner Pfründe gesetzt wird 17. Dez 1592 Einzelstück: Akte öffentlich
KAE, X.A.13 Urteil gegen Contesta und H. Bonzanigo die die Ernennung des Joh. Peter a Laen zum Caplan der Pfründen angefochten. Appellation gegen dieses Urteil des Generalvikars von Como 7. Jun 1622 Einzelstück: Akte öffentlich
KAE, X.A.14 Breve Gregors XV. durch das Bonzanigo und Pusterla im Recht erklärt werden 17. Sep 1622 Einzelstück: Akte öffentlich
KAE, X.A.15 Pusterla und Bonzanigo ernennen Joh. Bapt. Belegedum(?) und Paul And.(?) Rastignorum(?) von Pavia zu Procuratoren ein Streit gegen die ERnennung des J. P. a daen zum Kaplan 2. Dez 1622 Einzelstück: Akte öffentlich
KAE, X.A.16 Ausführung eines Breves Gregor XV. durch Codolus, Generalvikar von Pavia in der genannten Streitsache 5. Apr 1623 – 5. Dez 1623 Einzelstück: Akte öffentlich
KAE, X.A.17 Stammbaum der Pusterla, der Erben der Stiftain der Pfründe der Verkündigung M., Margaritha de Ferrariis 1600 – 1700 Einzelstück: Akte öffentlich
KAE, X.A.18 Einkünfte der Kaplanei zur Verkündigung Mariae 1600 – 1700 Einzelstück: Akte öffentlich
KAE, X.A.19 Narratio de erectione, fundatione dotatione, oneribus, litibus, Theodoribus Ecclesiae B. Virginis Annunciatae vel de Spassino, Bellinzonae 1521 – 1650 Einzelstück: Akte öffentlich
KAE, X.A.20 Series facti cum juribus et scriptoris in ea emumciatis, in causa Juris Patronatus Ecclesia B.M.V. del Spasimo in Burgo Bellinzonae, de jure Patronnatu D.L. Pusterla (vgl. No. 17) 11. Apr 1511 – 28. Mai 1622 Einzelstück: Akte öffentlich
KAE, X.A.21 Errichtung einer Canonicus-Coadjutor Stelle an der Kollegiats Kirche in Bellenz, zur Seelsorge für die Deutschen, durch den sel. Karl Borromäus 12. Dez 1583 Einzelstück: Akte öffentlich
KAE, X.A.22 Übertragung der Einsidlei (monasteariae) S. Blasii ausserhalb der Mauern Bellenz nach der Pfarr- u. Kollegiatskirche von Bellenz und deren Erhebung zur Schulpfünde; derselben wird auch die Pfründe der Cplanei der hl. M. Magdalena und Caharina, die ebenfalls in der Kirche des hl. Blasius war, einverleibt. Die Pfründe der Caplanei de Cataneis in der Kirche S. Mara del Ponte ausserhalb der Mauern v. Bellenz, wird als Coadjutorstelle der Schutzpfünde errichtet, das Ernetinungsrecht der Gemeinde Bellenz übertragen. Geschehen durch den hl. Karl Borromäus. 12. Dez 1583 Einzelstück: Akte öffentlich
KAE, X.A.23 Summarische Zusammenstellung der Güter der Kapelle St. Catharnia (Catharina?) u. S. M. Magdalena bei der Kirche S. Biaggio 29. Jan 1621 Einzelstück: Akte öffentlich
KAE, X.A.24 Beschreibung der Mühle und der Weinberge, die zur Pfründe der Kapelle der hl. Katharina und der hl. Maria Magdalena in Arbedo/Bellinzona gehören 10. Jul 1520 Einzelstück: Urkunde digitalisiert | öffentlich
KAE, X.A.25 Erlaubnis des Generalvikars v. Como W. Pertiche von der Schulpfründe verkaufen zu dürfen 6. Jul 1632 Einzelstück: Akte öffentlich
1 bis 25 von 30 Einträge