Katalog  >
KAE :: Klosterarchiv Einsiedeln (Archiv)  >
A11 (Archiv)  >
A :: Einsiedeln (Bestandsgruppe)  >
Temporalia (Bestand)  >
22 :: Rechte und Freiheiten des Gotteshauses Einsiedeln überhaupt, an unterschiedlichen Orten (Klasse)  >
KAE, A.BI :: Kaiserliche Freiheitsbriefe und Privilegien (Serie)  >
Liste

KAE, A.BI.10 :: Kaiser Heinrich V. bestätigt dem Kloster Einsiedeln das Privileg seines Vaters vom 24. Mai 1073, das aus Freiheit von jeder königlichen Einmischung für seinen Besitz, es sei denn gegen räuberische Minderung, und aus dem Recht der freien Abtwahl besteht (Einzelstück)

Identifikation
SignaturKAE, A.BI.10
TitelKaiser Heinrich V. bestätigt dem Kloster Einsiedeln das Privileg seines Vaters vom 24. Mai 1073, das aus Freiheit von jeder königlichen Einmischung für seinen Besitz, es sei denn gegen räuberische Minderung, und aus dem Recht der freien Abtwahl besteht
Entstehungszeitraum
2. Okt 1111
VerzeichnungsstufeEinzelstück
ObjekttypUrkunde
Bilder
Inhalt und innere Ordnung
Form und Inhalt

"Diploma Heinrici V. regis, IV. imperatoris, praecedens patris sui priviligium ad verbum innovavit; datum 7. nonas Octobris. 1111. Argentinae."

Tages-Datierung unsicher: Im Original 7. None (= 1. Oktober), radiert zu 6. None (= 2. Oktober).

SchlagwörterKönigsurkunde
Zugangs- und Benutzungsbestimmungen
Zugangsbestimmungen / Sperrfristöffentlich
Physische Beschaffenheit und technische Anforderungen

Beschreibstoff: Pergament

Findmittel

Summarium: A 10, S. 91 (KAE, B.16/11)

Sachverwandte Unterlagen
StandortKGS-Raum
Kopien/Reproduktionen

Digitalisiert

Publikationen

QW I/1, Nr. 101

Morel, Regesten, Nr. 34.

Verzeichnungskontrolle
Erstellt2006-05-17 16:10:00 / Walter Bersorger
Aktualisiert2023-06-19 15:58:44 / P. Gregor  
Permalink