Katalog  >
KAE :: Klosterarchiv Einsiedeln (Archiv)  >
Grafische Sammlungen (Archiv)  >
Kloster Isny (Württemberg) und andere (Bestand)  >
Liste

KAE, GSA/45.27 :: Kloster Kreuzlingen, Kt. Thurgau, Schweiz, Augustiner (Einzelstück)

Identifikation
SignaturKAE, GSA/45.27
TitelKloster Kreuzlingen, Kt. Thurgau, Schweiz, Augustiner
Entstehungszeitraum
ca. 1730
Urheber:in Fridrich Jacob Andreas
Kommentar zur Datierung

Schätzung nach Biografie des Stechers.

VerzeichnungsstufeEinzelstück
Umfang (Stückzahl)

1

ObjekttypBild
Umfang (Beschreibung)

29.7x17.8

Inhalt und innere Ordnung
Form und Inhalt

Originaltitel: Ecce effigies crucis miraculosae Creuzlinganae.

das Bild zeigt zuoberst ein grosses Kruzifix, das dem Dorf den Namen gab. darum herum sind engel angeordnet. Darunter das Portrait eines Abtes von Kreuzlingen. Neben dem Abt links das Klostergebäude von Kreuzlingen, rechts dasjenige von Riedern (?). Zuunterst sehen wir einen Hirten mit den Schafen an einer Tränke. Auf den Seitenwänden der tränke sind ebenfalls die Klöster Kreuzlingen und Riedern abgebildet. Eine Kartusche mit dem Spruch "Hinc alimenta gregi" ist zuunterst im Bild zu entdecken. Zeichnungslehrer Ulricus Guldinast hat die Vorlage für den Stich geliefert.

SchlagwörterKupferstich
Zugangs- und Benutzungsbestimmungen
Zugangsbestimmungen / Sperrfristöffentlich
Physische Beschaffenheit und technische Anforderungen

Beschreibstoff: Papier

Verzeichnungskontrolle
Erstellt2019-11-11 14:56:15 / peter.luethi
Aktualisiert2019-12-02 15:02:09 / peter.luethi  
Permalink