Katalog  >
KAE :: Klosterarchiv Einsiedeln (Archiv)  >
A11 (Archiv)  >
A :: Einsiedeln (Bestandsgruppe)  >
Temporalia (Bestand)  >
26 :: Rechte des Gotteshauses in und über Einsiedeln überhaupt (Klasse)  >
KAE, A.LK :: Dissertationes, Deductiones, Anmerkungen etc. über verschiedene Rechte in Einsiedeln von 1315 an. (Serie)  >
KAE, A.LK.7 :: Libertas Einsidlensis (Druck) (Dossier)  >

KAE, A.LK.7.1 :: Libertas Einsiedlensis (Einzelstück)

Identifikation
SignaturKAE, A.LK.7.1
TitelLibertas Einsiedlensis
Entstehungszeitraum
1640
Kommentar zur Datierung

Druckvermerk auf Titelblatt

VerzeichnungsstufeEinzelstück
Umfang (Stückzahl)

1

ObjekttypBuch
Umfang (Beschreibung)

273 Blatt Papier, 8°
Buchdeckel

Bilder
Viewer
Kontext
Provenienz

Auftraggeber: Abt Placidus Reimann

Inhalt und innere Ordnung
Form und Inhalt

Originaltitel: Libertas Einsidlensis oder Begründter kurzer Bericht und Beweiß, daß das Fürstliche Gotteshauß Einsidlen in seynem Standt gestifftet: noch jemal einem Landtherrn underworffen: sonder mit seinen selbst aignen Gerichten / Regalien, Ober- und Landtsherrlichkeit versehen geweßt / und billich noch seyn solle. Mit beygesetzten etlichen solchem Beweiß dienlichen Documenten. Auß etlichen besonderen zu end vermeldten ursachen in offnen Truck gegeben. Getruckt nach der Gnadenreichen Geburt Christi / Jm Jahr M.D.C.XXXX.

Erste gedruckte Urkundensammlung des Klosters, anlässlich des Rechtsstreites 1640 zwischen dem Kloster Einsiedeln und der Landschaft Schwyz um die Landeshoheit erstellt. In drei Teilen gedruckte Materialsammlung zugunsten des Klosters. Umfasst 56 Urkunden, ein juristisches Gutachten und ein summarisches Verzeichnis verschiedener Straffälle; im Einzelnen: Titelblatt, Vorrede an den Leser.

  1. Teil: Argumente für die libertas des Klosters in sieben Titeln: von der Landtsherzligkeit, von der Vogten, von der Kastenvogten, von dem Blutbann, von der Gerichtsherzligkeit, von der Mannschafft, von der Steur. Meist Einwurf, Antwort und annotatio (S. 1–200)
  2. Teil: Documenta des fürstlichen Gotteshauses Einsiedeln (S. 1–334)
  3. Teil: Anhang: Copiae (S. 1-8).
Zugangs- und Benutzungsbestimmungen
Zugangsbestimmungen / Sperrfristöffentlich
SprachenDeutsch
Sprache/Schrift

Druck

Physische Beschaffenheit und technische Anforderungen

Beschreibstoff: Papier

Blätter: Paginierung im Druck vorhanden, allerdings dreimal bei 1 beginnend: Teil 1: S. 1-200; Teil 2: S. 1-334; Teil 3: S. 1-8 (s.u. Inhalt).

Layout: Textblock mit verschiedenen Drucksätzen, gedruckte Marginalien.

Ausstattung: Einige Initialen und Verzierungen (schwarz-weiss)

Einband: Kartondeckel

Buchblock: 15 x 19.5 x 4 cm; Einband: 16 x 20 x 1 cm.

Findmittel

Summarium: A 12, S. 366 (KAE, B.16/13)

Sachverwandte Unterlagen
StandortBucharchiv
Kopien/Reproduktionen

Digitalisiert

Mikroverfilmt

Der Buch-Anhang der digitalisierten Version ist unvollständig, da einzelne Seiten beschädigt sind. Die entsprechenden Bilder sind bei Gelegenheit durch Bilder einer intakten Version zu ersetzten!

Publikationen

Benziger, Karl J., Geschichte des Buchgewerbes im fürstlichen Benediktinerstifte U.L.F. von Einsiedeln, Einsiedeln 1912.
Merten, Thomas, Die Libertas Einsidlensis. Eine juristische Deduktion des 17. Jahrhunderts; zugleich ein Beitrag zur Rechtsgeschichte des Klosters (Zürcher Studien zur Rechtsgeschichte 4), Zürich 1978.

Anmerkungen
Allgemeine Anmerkungen

Besitzvermerk auf Titelblatt: Joan Franciscus Frikhart(?)

Verzeichnungskontrolle
Erstellt2010-05-27 15:50:55 / Monika Rhyner
Aktualisiert2023-06-27 15:26:25 / P. Gregor  
Permalinkhttps://archiv.kloster-einsiedeln.ch/objects/85505