Katalog  >
KAE :: Klosterarchiv Einsiedeln (Archiv)  >
A11 (Archiv)  >
A :: Einsiedeln (Bestandsgruppe)  >
Temporalia (Bestand)  >
22 :: Rechte und Freiheiten des Gotteshauses Einsiedeln überhaupt, an unterschiedlichen Orten (Klasse)  >
KAE, A.BI :: Kaiserliche Freiheitsbriefe und Privilegien (Serie)  >
Liste

KAE, A.BI.2a :: König Otto I. verleiht auf Bitte Herzog Burkhards dem Kloster Einsiedeln, jetzt unter Leitung des Abtes Thietland, freies Wahlrecht nach Thietlands Tod und Immunität (Einzelstück)

Identifikation
SignaturKAE, A.BI.2a
TitelKönig Otto I. verleiht auf Bitte Herzog Burkhards dem Kloster Einsiedeln, jetzt unter Leitung des Abtes Thietland, freies Wahlrecht nach Thietlands Tod und Immunität
Entstehungszeitraum
3. Feb 0961
VerzeichnungsstufeEinzelstück
Bilder
Inhalt und innere Ordnung
Form und Inhalt

Kopie der Urkunde Otto I. von 961 [KAE, BI.2]

"Diploma Ottonis I. regis, quo libertatem numero superiori traditam renovat abbati Thietlando; datum 3. non. Febr. Anno 961. Actum Ratisbonae."

Akteurinnen/AkteureS. Thietland
Zugangs- und Benutzungsbestimmungen
Zugangsbestimmungen / Sperrfristöffentlich
Physische Beschaffenheit und technische Anforderungen

Beschreibstoff: Pergament

BxH: 40x28

Findmittel

Summarium: A 10, S. 85 (KAE, B.16/11)

Sachverwandte Unterlagen
StandortUrkundenarchiv
Kopien/Reproduktionen

Digitalisiert

Digitalisiert durch Monasterium; Februar 2008 im Staatsarchiv Schwyz.

Publikationen

Morel, Regesten, Nr. 6.

Verzeichnungskontrolle
Erstellt2007-01-29 14:39:01 / Christoph Baumgartner
Aktualisiert2023-06-27 08:45:08 / P. Gregor  
2023-06-27 08:44:04 / P. Gregor
2023-06-19 14:30:39 / P. Gregor
2023-06-19 14:29:56 / P. Gregor
2011-10-24 14:52:23 / P. Gregor

2008-01-18 09:35:34 / Christoph Baumgartner
Permalinkhttps://archiv.kloster-einsiedeln.ch/objects/42895