Katalog  >
KAE :: Klosterarchiv Einsiedeln (Archiv)  >
A11 (Archiv)  >
A :: Einsiedeln (Bestandsgruppe)  >
Spiritualia (Bestand)  >
4 :: Privilegien im Besonderen (Klasse)  >
Liste

KAE, A.KA :: Gewissen persönliche Vollmachten von Mönchen (Privilegia quaedam personalia nostrorum) (Serie)

Identifikation
SignaturKAE, A.KA
TitelGewissen persönliche Vollmachten von Mönchen (Privilegia quaedam personalia nostrorum)
Entstehungszeitraum1457 – 1942
VerzeichnungsstufeSerie
Zugangs- und Benutzungsbestimmungen
Zugangsbestimmungen / Sperrfristöffentlich
Findmittel

Summarium: A 2, S. 179 (KAE, B.16/3)

Anmerkungen
Allgemeine Anmerkungen

Alle Stücke identifiziert und verzeichnet. Die Privilegien für Patres mit der jeweiligen Person verknüpft (nicht die für Äbte).

Verzeichnungskontrolle
Erstellt2006-03-30 16:00:00 / Gerold Ritter
Aktualisiert2024-01-05 13:58:10 / P. Gregor  
2023-09-01 13:22:47 / P. Gregor
2023-09-01 13:22:41 / P. Gregor
2023-01-20 14:15:00 / P. Gregor
2006-05-29 15:17:22 / P. Gregor
Permalinkhttps://archiv.kloster-einsiedeln.ch/objects/26810

Inhalt

 
Signatur Titel Datum Verzeichnungsstufe Sonstiges
KAE, A.KA.1 Vollmacht Abt Gerold von Hohensax über die Wahl eines Beichtvater 5. Dez 1457 Einzelstück: Urkunde digitalisiert | öffentlich
KAE, A.KA.2 Beichtprivilegien für P. Dekan Albert von Bonstetten gewährt von Kardinal [Giacomo Tebaldi] von Sant'Anastasia 1465 Einzelstück: Urkunde digitalisiert | öffentlich
KAE, A.KA.3 Privileg Kardinal Raymund Pérault für Abt Konrad von Hohenrechberg, P. Dekan Albert von Bonstetten, Pfleger Barnabas von Mosax, P. Johann Baptist von Mosax vom Kloster Einsiedeln, und andere, das die Erlaubnis gibt, einen Beichtvater zu wählen, der von reservierten Fällen lossprechen kann 29. Jul 1501 Einzelstück: Urkunde digitalisiert | öffentlich
KAE, A.KA.4 Mess-Privileg der Konzils-Kongregation für P. Meinrad Brenzer 22. Mai 1751 – 16. Sep 1754 Einzelstück: Akte öffentlich
KAE, A.KA.5 Vollkommene Ablässe Papst Benedikt XIV. für P. Meinrad Brenzer und seine Verwandten bis zum dritten Grade einschliesslich sowie 50 Personen seiner Wahl 1755 Einzelstück: Urkunde öffentlich
KAE, A.KA.6 Persönliches Privileg für Abt Nikolaus Imfeld, dass er dreimal wöchentlich Ablässe des privilegierten Altares erlangen kann, wenn er dort mit reiner Frömmigkeit die Messe feiert 13. Apr 1743 – 20. Mär 1767 Einzelstück: Akte öffentlich
KAE, A.KA.7 Indult von Papst Pius VI. für P. Konrad Tanner, dass zweimal wöchentlich die Messe zur Befreiung einer Seele von der Strafe des Fegefeuers durch Fürbitte feiern darf 18. Mai 1782 Einzelstück: Urkunde öffentlich
KAE, A.KA.8 Erlaubnis von Papst Pius VI. für P. Marian Herzog, Pfarrer von Einsiedeln, allen Sterbenden einen vollkommenen Ablass zu gewähren 19. Jan 1798 Einzelstück: Urkunde öffentlich
KAE, A.KA.9 Erlaubnis von Papst Pius VII. für P. Claudius Poujol tausend Rosenkränze und Kreuze usw. durch Segen mit einem vollkommenen Ablass in der Todesstunde zu belegen 2. Jun 1817 Einzelstück: Urkunde öffentlich
KAE, A.KA.10 Erlaubnis des Internuntius Belli für P. Michael Dossenbach zum Lesen verbotener Bücher 21. Mär 1818 Einzelstück: Urkunde öffentlich
KAE, A.KA.11 Erlaubnis für Abt Cölestin Müller zur Bezeichnung eines privilegierten Altares, an dem fünf Mal wöchentlich de Ablass erlangt werden kann. 1. Jul 1825 Einzelstück: Urkunde öffentlich
KAE, A.KA.12 Erlaubnis, den Pileolus während der Messe zu tragen, für Abt Cölestin Müller. 1. Jul 1825 Einzelstück: Urkunde öffentlich
KAE, A.KA.13 Erlaubnis von Nuntius Filippo de Angelis an P. Raphael Genhart alle verbotenen Bücher zu lesen und aufzubewahren. 24. Sep 1836 Einzelstück: Urkunde öffentlich
KAE, A.KA.14 Persönliches Indult für Abt Cölestin Müller zur täglichen Messfeier am privilegierten Altar für die Verstorbenen und zur Erteilung des apostolischen Segens an Mariä Himmelfahrt. 13. Feb 1837 Einzelstück: Urkunde öffentlich
KAE, A.KA.15 Mess-Privileg für P. Pius Regli von Nuntius Filippo de Angelis. 20. Sep 1834 Einzelstück: Urkunde öffentlich
KAE, A.KA.16 Breve von Papst Pius IX. für P. Friedrich Willam für die Vollmacht auf fünf Jahre Sterbekreuze und Brigittenrosenkränze zu segnen. 22. Jan 1849 Einzelstück: Urkunde öffentlich
KAE, A.KA.17 Zuschrift zum Breve von Papst Pius IX. vom Generalvikar in Feldkirch zu KAE, A.KA.16. 28. Feb 1849 Einzelstück: Urkunde öffentlich
KAE, A.KA.18 Fakultät u.a. für P. Josef Maria Reifle, um Mitglieder in die Rosenkranzbruderschaft aufzunehmen 22. Sep 1872 Einzelstück: Urkunde öffentlich
KAE, A.KA.19 Fakultät für Josef Maria Reifle, um Mitglieder in die Bruderschaft der sieben Schmerzen aufzunehmen 15. Mär 1875 Einzelstück: Urkunde öffentlich
KAE, A.KA.20 Fakultät vom General der Karmeliter für P. Josef Maria Reifle Skapuliere vom Berge Karmel zu segnen. Enthält auch ein Formular für die Segnung der Skapuliere und die Generalabsolution. 31. Dez 1877 Einzelstück: Urkunde öffentlich
KAE, A.KA.21 Fakultät für P. Josef Maria Reifle, um in 20 Kirchen Kreuzwegstationen zu errichten 1. Mai 1878 Einzelstück: Urkunde öffentlich
KAE, A.KA.22 Fakultät vom General der Minoriten für P. Josef Maria Reifle, um Stationskreuze zu segnen 20. Apr 1878 Einzelstück: Urkunde öffentlich
KAE, A.KA.23 Privileg von der Ritenkongregation für P. Meinrad Harth die Votivmesse der seligen Jungfrau Maria lesen zu können. 12. Aug 1882 Einzelstück: Urkunde öffentlich
KAE, A.KA.24 Begleitschreiben zum Privileg für P. Meinrad Harth (KAE, A.KA.23) von Abt Romarico Flugi d’Aspermont. 12. Aug 1882 Einzelstück: Akte öffentlich
KAE, A.KA.25 Vollmacht vom Nuntius Ignazio Nasalli-Ratti für P. Johann Baptist Stöcklin hl. Gefässe und Gewänder zu weihen. 16. Sep 1820 Einzelstück: Urkunde öffentlich
1 bis 25 von 45 Einträge