Liste

Schlagwort: Privaturkunde

Privaturkunde

Privaturkunde erscheint in

 
Signatur Titel Datum Verzeichnungsstufe Sonstiges
KAE, A.AB.1 Elsbeth von Toggenburg, geborene von Matsch, stiftet eine Kapelle und eine Jahrzeit im Münster Unser Lieben Frau in Rüti. Bei Versäumnis der Jahrzeit gehen fünfzig Rheinische Goldgulden Busse an den Bau des Gotteshauses Unserer Lieben Frau von Einsiedeln 5. Sep 1439 Einzelstück: Urkunde digitalisiert | öffentlich
KAE, A.AB.4 Instrument über eine ewige Stiftung in der Pfarrei Sachseln ob dem Kernwald 1621 Einzelstück: Urkunde öffentlich
KAE, A.AE.2 Ritter Albrecht von Uerikon vergabt für Jahrzeiten seines Vaters und seiner Söhne an die der Maria und beiden Johannes geweihte Kapelle des Klosters Einsiedeln Besitzungen in Uerikon, Stäfa und Hombrechtikon 29. Dez 1315 Einzelstück: Urkunde digitalisiert | öffentlich
KAE, A.AE.3 Abt Johannes I. von Schwanden und das Kapitel von Einsiedeln verleihen dem Kirchherrn von Alt Rapperswil, Albrecht von Uerikon, das Patronatsrecht der St. Johanneskapelle im Kreuzgang von Einsiedeln auf Lebenszeit, weil sein Vater Ritter Albrecht von Uerikon diese Kapelle dotiert hat 19. Nov 1321 Einzelstück: Urkunde digitalisiert | öffentlich
KAE, A.AE.4 Rudolf Müller, Ammann zu Einsiedeln, stiftet für sich und die Seinigen an den Altar und die Pfründe St. Johann im Kreuzgang zu den Einsiedeln, die sein "guter Freund" Peter Klaus Vinke inne hatte, eine halbe Juchart Reben zu Herrliberg, das Erbe dieses Gotteshauses ist. Sollte der Pfrunder unbilligerweise entsetzt werden, so bleibt diese Stiftung doch ihm vorbehalten, im entgegengesetzten Falle aber kommt sie nach dessen Tod oder rechtmässiger Entsetzung an das Kloster Einsiedeln 3. Dez 1375 Einzelstück: Urkunde digitalisiert | öffentlich
KAE, A.AE.5 Abt Peter II. von Wolhusen und der Konvent von Einsiedeln stiften vier Messen, jede Woche am Altar der heiligen Apostel zu lesen; Wenn der Pfründner weitere Messen feiern will, soll ihn der Klosterkustos nicht daran hindern; auch für den Unterhalt werden ihm verschiedene Güter zugesprochen 6. Okt 1383 Einzelstück: Urkunde digitalisiert | öffentlich
KAE, A.AN.1 Konrad Jakob, Landammann in Schwyz, als Obmann, zwei Schiedsrichter aus Einsiedeln und zwei aus der March entscheiden in einem Streit zwischen dem Pfleger Konrad von Hohenrechberg und denen aus der March, die an Satteleck Genossame haben, betreffs der Nutzung dortiger zwei Schweigen. 5. Sep 1475 Einzelstück: Urkunde digitalisiert | öffentlich
KAE, A.AN.16 Gültbrief auf das Haus, die Hausmatten und das Ried von Birchler, Ulrich 28. Aug 1628 Einzelstück: Urkunde öffentlich
KAE, A.AN.3 Spruchbrief betreffend der Schweig des Rudolf Zehnders 15. Aug 1588 Einzelstück: Urkunde digitalisiert | öffentlich
KAE, A.AN.9 Gültbrief betreffend die Schweig an der Bühlen Matt, die Wissmann, Andreas inne hat 19. Nov 1603 Einzelstück: Urkunde öffentlich
KAE, A.AS.8b Lehen-Revers Jakob v. Kienberg, Ritters, um das Erb-Lehen der Veste Kienberg, den Berg darauf sie liegt, nebst Steg und Weg zu der Burg, das er von Einsiedeln gegen jährlich 1 Pfund Wachs auf Lichtmess, zu einem Erb-Zins an unser Frauen Kapell inne hat. 4. Jul 1303 Einzelstück: Urkunde digitalisiert | öffentlich
KAE, A.AS.8c Bestätigung Beilegung Streit zwischen dem Hofe Hippetsweiler und dem Kloster Einsiedeln 25. Feb 1317 Einzelstück: Urkunde digitalisiert | öffentlich
KAE, A.AS.8d Bestätigung Empfang Lehen durch Graf Eberhart von Nellenburg 18. Mai 1352 Einzelstück: Urkunde digitalisiert | öffentlich
KAE, A.AS.8e Lehenbrief Konvent zu Wald über das Gut zu Hiltpoltzwiler 4. Mär 1354 Einzelstück: Urkunde digitalisiert | öffentlich
KAE, A.AS.8f Bekundung Rechte betreffend Gut des Jost von Emrach 19. Mär 1373 Einzelstück: Urkunde digitalisiert | öffentlich
KAE, A.AS.8g Kauf Dinghof zu Syrenz durch Konrad Münch und weiteren 5. Mär 1392 Einzelstück: Urkunde digitalisiert | öffentlich
KAE, A.AS.8h Revers Johann von Habsburg über ein Lehen 24. Jun 1404 Einzelstück: Urkunde digitalisiert | öffentlich
KAE, A.AS.8i Bestätigung Erhalt Lehen durch Graf Otto von Thierstein 7. Sep 1411 Einzelstück: Urkunde digitalisiert | öffentlich
KAE, A.AS.8k Verkauf Besitzungen an Johansen von [Epfich] von Friburg 1334 – 1348 Einzelstück: Urkunde digitalisiert | öffentlich
KAE, A.AS.8l Hofrecht des Hofes Sierenz im Elsass 1400 – 1600 Einzelstück: Rodel digitalisiert | öffentlich
KAE, A.AS.8m Hofrecht des Hofes Sierenz im Elsass 1300 – 1500 Einzelstück: Rodel digitalisiert | öffentlich
KAE, A.BB-01.1 Johann von Wald, Amtmann und Richter des Klosters Einsiedeln, urkundet, dass Elisabeth zur Mülin von Wil, an das Gotteshaus all ihr Hab und Gut vor dem Maiengericht zu Einsiedeln vermacht, jedoch unter der Bedingung, dass, falls sie Kinder hinterliesse, diese ihr Gut erben sollen 9. Mai 1379 Einzelstück: Urkunde digitalisiert | öffentlich
KAE, A.BC.2 Vertrag des Kapitels zu Einsiedeln mit seinem übel haushaltenden Abt Ludwig I. von Thierstein, dass er zehn Jahre lang vom Lande fahren, und die Feste Pfäffikon weder besuchen noch bewohnen dürfe; einzig der Pfleger an seiner Statt, Hugo von Rosenegg, darf Pfäffikon inne haben 3. Feb 1396 Dossier digitalisiert | öffentlich
KAE, A.BC.5a Dekan Ulrich Wittwiler, der Konvent des Klosters Einsiedeln und der Landammann von Schwyz beglaubigen die Resignation von Abt Adam Heer 1585 Einzelstück: Urkunde digitalisiert | öffentlich
KAE, A.BC.5b Abt Adam Heer resigniert von dem Amt als Abt in Streitigkeiten mit Dekan Ulrich Wittwiler, dem Konvent des Klosters und dem Landammann von Schwzy 1585 Einzelstück: Urkunde digitalisiert | öffentlich
1 bis 25 von 3027 Einträge